Neuer Gin

Etsu Gin
Heute Abend findet in geschlossener Gesellschaft ein Gin Tasting statt. Ich freue mich immer, wenn ich in der Vielzahl der Gins etwas Neues entdecken kann. Diese Entdeckungen teile ich gerne mit meinen Gästen. Zwei neue japanische Gins haben den Weg in unser Ginregal gefunden. Etsu war bisher für seinen fruchtigen Gin bei uns sehr beliebt. Yutzu, eine Mandarinenart, verleiht dem dezenten Wachholdertrank einen langanhaltenden fruchtigen Abgang. Dieser wird nun durch den Double Yutzu noch getoppt. Ein wenig kräftiger steht der dritte Gin von der Insel Hokaido vor uns. Eine gekonnte Mischung aus Wacholderbeeren, Bitterorangenschalen, Süßholzwurzel, Engelwurz und Koriander und der bekannten Yutzu-Note wird mit frischem Bergwasser und Pazifikwasser verfeinert Auf einzigartige Weise wird die Weite des Meeres eingefangen. Die dekorative Flasche aus recyceltem Glas unterstreicht den maritimen Charakter. Achtung, die Mengen dieses Gins sind limtiert.
calendar-alt-light