Essen ist eine Einstellung

Friedrich Lachs Ökotest

Wer zu uns zum Frühstücken kommt, kann mehr erwarten, mehr Geschmack mehr Nachhaltigkeit.

Zum Beispiel verwenden wir nur schottischen Wildlachs der Marke Friedrichs. Der stammt aus der freien Natur und wird schonend mit Schleppangeln geangelt und nicht in Lachs-Farmen gezüchtet.

Für diesen Lachs bedarf es keiner Antibiotika und die Meere werden nicht mit zweifelhaftem Kraftfutter überdüngt. Aus diesem Grund hat er auch das Testurteil „Sehr Gut“ erhalten (Ökotest Dezember 2018). Kostet eine ganze Ecke mehr als der preiswerte Lachs vom Discounter. Schmeckt aber besser und schont die Umwelt.

Den Lachs könnt ihr übrigens als Extra zu jedem Frühstück dazu bestellen.

calendar-alt-light